Sportwetten Tricks - So wettet Österreich legal und erfolgreicher

sport

Beim Wetten auf Sport ist Tricksen erlaubt und sogar sehr förderlich für die Erfolgserlebnisse und den Kontostand. Sportwetter betreiben ihr Hobby nicht ausschließlich zum Vergnügen und Zeitvertreib, sondern mit Gewinnabsicht. Wer einmal erlebt hat, wie das Wettguthaben auf dem Konto in die Höhe schnellt, möchte dieses großartige Gefühl beinahe automatisch öfter erleben. Es handelt sich um eine bekannte Tatsache, dass man als Wettkunde viel mehr selbst beeinflussen kann als im Casino oder gar beim Lotto. Deshalb gelten Sportwetten in Österreich auch als Geschicklichkeitsspiele, was im Prinzip eine sehr treffende Bezeichnung für das Wetten ist. Ein Fünkchen Glück spielt auch immer eine Rolle, das ist ebenfalls Tatsache. Um diesem ein wenig auf die Sprünge zu helfen, tricksen Sportwetten-Kunden seit eh und je, was das Zeug hält. Wir verraten Ihnen, wie man es macht. Keine Sorge, alle Tipps und Tricks sind völlig legal und Sie können sie bedenkenlos nachmachen. Viel Spaß!

Trick 1: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein

Dieser Trick ist ziemlich banal, aber von entscheidender Bedeutung für die richtig guten und vor allem häufigeren Gewinne. Tragen Sie sich wichtige Wett-Termine am besten in einen Kalender ein und nehmen Sie sich Zeit, Ihre Strategie für Wetten auf wichtige Events zu planen. Schauen Sie rechtzeitig nach, ob Ihr Guthaben auf dem Wettkonto für den gewünschten Einsatz ausreicht. Vor allem aber: Entspannen Sie sich. Visualisieren Sie Ihren Sieg, das macht Sie lockerer und es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Anspannung sich negativ auf die Konzentration auswirkt. Diese brauchen Sie aber zum Tippen! Es ist eine sehr gute Idee, sich die App des favorisierten Buchmachers herunterzuladen. Damit vermeiden Sie Termindruck und können das Wetten viel einfacher in Ihren Alltag integrieren. Machen Sie sich mit der Sportwetten-App vorab gründlich vertraut!

Trick 2: Die Wettstrategie dem eigenen Wissensstand anpassen

Gruppenzwang kann eine ziemlich starke Wirkung haben, dagegen sind auch wir Erwachsenen nicht immer immun. Wenn Sie selbst Anfänger beim Wetten sind und Kollegen bereits jahrelang an ihrer Wettstrategie optimieren konnten, werden diese vielleicht von einer sehr lukrativen Langzeitwette, Kombi oder Systemwette schwärmen. Wir können Ihnen nur raten, dankend abzulehnen, auch wenn der Gewinn sehr verlockend ist. Bleiben Sie Ihrer Strategie treu. Wenn Sie sich mit Einzelwetten gut auskennen und wohl fühlen, tippen Sie Einzelwetten. Wenn Sie Live Wetten bevorzugen, bleiben Sie diesen treu, auch wenn die Anderen den Kopf schütteln. Es ist Ihr Weg und Ihr Gewinn! Das Gruppenzwang-Syndrom ist auch ganz typisch für die Nicht-Fußball-Fans. Wenn Ihnen Handball mehr zusagt als Fußball, nur zu! Ihre Chancen steigen eindeutig durch Ihr Hintergrundwissen und Ihre Selbstsicherheit!

Trick 3: Kostenlose Wett-Tools nutzen

Zum Service bei einem richtig guten Anbieter für Online Sportwetten gehört, dass es Hilfen zum Wetten gibt. Dazu gehört beispielsweise ein Quoten-Rechner. Mit diesem können Sie die erreichbaren Gewinne insbesondere für Systemwetten und Kombinationswetten ausrechnen. Ein weiteres unverzichtbares Tool ist die grafische Darstellung im Bereich der Live Wetten. Diese ist häufig entweder animiert und mit akustischen Signalen ausgestattet, um Sie auf Ereignisse in einem Match aufmerksam zu machen. Sehr hilfreich ist es natürlich, wenn der Wettanbieter in seinem Livewetten-Center einen hauseigenen Stream anbietet. Dieser verschafft Ihnen den besten Überblick über alle Geschehnisse im Spiel. Es ist fast unabdingbar, auch die Mimik und Gestik der Spieler zu sehen, denn Sie sollten bestenfalls schon einen Moment vorher erspüren, wann sich eine Wettquote verändert und dann zügig und angemessen darauf reagieren.

Trick 4: Risiken richtig abschätzen

Das Risiko-Management gehört zu Ihren Hauptaufgaben, wenn Sie online auf Sport wetten. Studieren Sie die News, denn im TV, Radio, den sozialen Medien und immer häufiger auch direkt in den Buchmacher News können Sie einiges über die aktuelle Situation der Mannschaft erfahren, auf die Sie wetten wollen. Dabei sind beim Fußball nicht nur die harten Fakten interessant, sondern auch Ereignisse wie beispielsweise ein Wechsel des Trainers, Transfers, Verletzungen und sonstige außergewöhnliche Belastungen. Der letzte Punkt muss sich nicht einmal auf den Sport beziehen, sondern kann auch das Privatleben der Spieler betreffen. Je unsicherer Sie selbst über den Ausgang des nächsten Matches sind, desto eher sollten Sie davon absehen, allzu langfristig zu wetten. Auch Livewetten sind dann eher riskant. Nehmen Sie die Mitte, also ganz normale Einzelwetten und beobachten Sie die Entwicklung!

Trick 5: Warten, bis der Buchmacher abgelenkt ist

Auch Buchmacher sind letzten Endes nur Menschen. Diese machen Fehler und können sich irren. Es ist ein offenes Geheimnis der Sportwetten Tipps und Tricks, kleine Schwächen und Unzulänglichkeiten des Buchmachers auszunutzen. Es steht eine riesengroße Liga im Fußball an? Oder die riesigen Tennis-Events gehen bald wieder los? Prima, dann ist für Sie die Zeit gekommen, auf Sportwetten-Safari zu gehen. Schauen Sie verstärkt auf die Sportarten, Ligen, Mannschaften und Länder, die möglichst gar nichts mit dem Mega-Event gemeinsam haben. Der Anbieter ist garantiert abgelenkt und hat alle Hände voll mit den Highlights zu tun. Er ist im Stress, weil er seine Quoten gestalten muss und bei den Riesenereignissen nicht zu viel verlieren darf. Dabei fallen die kleinen Wett-Ereignisse dann und wann unter den Tisch und der Anbieter setzt dort die Wettquoten viel zu hoch an!

Trick 6: Bei mehreren Wettanbietern gleichzeitig wetten

Beschränken Sie sich nicht auf einen einzigen Wettanbieter. Sie können von dem großen Wettbewerb sehr stark profitieren. Behalten Sie die langjährig etablierten Buchmacher im Auge, aber schenken Sie auch Neulingen Beachtung. Der Grund ist einleuchtend, natürlich spielt dabei der Bonus eine tragende Rolle. Dieser ist nicht nur unterschiedlich hoch, sondern auch an individuelle Umsatzbedingungen geknüpft. Es gibt einen Trick, ihn ohne Risiko freizuspielen. Dafür melden Sie sich einfach bei zwei Anbietern mit Willkommensbonus an und laden Ihr Wettkonto mit Guthaben auf. Dieses ist nun erst einmal nicht auszahlbar. Nun suchen Sie sich ein Wett-Ereignis. Die Quoten liegen idealerweise bei beiden Buchmachern bei ungefähr 2.0 und es handelt sich um Zweiwegewetten. Sie setzen bei Anbieter A auf Sieg, bei Anbieter B auf Niederlage. In Summe gleicht sich das für Sie aus und Sie gewinnen bei einem der Konkurrenten.

Trick 7: Ausnahmsweise nicht auf Sport wetten

Wussten Sie schon, dass es Sportwetten auch ohne Sport gibt? Schauen Sie doch einmal genau in die Suchleiste der Wettanbieter. Sie werden Politikwetten, Finanzwetten, Unterhaltungswetten und viele andere Abkömmlinge der klassischen Sportwette finden. Ein Sonderfall ist die Wette auf eSport. Dabei handelt es sich tatsächlich um Sport, obwohl die breite Masse noch behauptet, es sei einfach nur ein Computerspiel. Weit gefehlt! Der eSport ist gerade ganz groß im Anmarsch und wird zunehmend mit eSports Bonus beworben. Es sind sehr viele Wettmärkte vorhanden und es kann sogar live auf diese Neuheit gewettet werden. Statistiken und Prognosen gibt es auch. Der Vorteil an allen genannten Varianten ist, dass Sie viel häufiger Value Bets und Rekordquoten finden werden und in dem einen oder anderen Gebiet wahrscheinlich den Buchmachern überlegen sind.

Trick 8: Mathematik für Sportwetten anwenden

Mathematik brauchten Sie nach Beendigung Ihrer Schulzeit kaum mehr? Diese Zeiten könnten sich nun ändern und plötzlich macht all die überstandene Qual Sinn. Nehmen wir den Satz des Pythagoras. Diese mathematische Formel wird als Fußball Basketball Formel auch für Sportwetten verwendet und erhöht die Gewinnchancen. Cleveren Rechnern ist aufgefallen, dass sich durch die Pythagoras-Formel die Einschätzung der erzielbaren Punkte einer Fußball-Liga über die Saison hinweg realisieren lässt. Dafür wird die Trefferbilanz der vorangegangenen Saison zu Grunde gelegt. Wem das zu kompliziert ist, der kann seinem Mathe-Gedächtnis aber auch erst einmal mit ganz gewöhnlicher Multiplikation beim Errechnen von Quoten und Gewinnen auf die Sprünge helfen.

Trick 9: Kontrolle über die Finanzen behalten

Eine gute Buchhaltung und vernünftiges Wirtschaften sind gute Voraussetzungen, um auch auf lange Sicht mit guten Erfahrungen aus seinen Wett-Sessions zu gehen. Stimmt der Kontostand, hat der Sportwetter ziemlich viel richtig gemacht. Das beginnt damit, im Vorfeld zu überlegen, wie hoch das Wettkapital sein darf. Es muss sich um Geld handeln, das nicht unmittelbar in der Haushaltskasse fehlt und darf auch nicht geliehen sein. Das würde einfach zu sehr stressen. Betrachten Sie Ihr Wettgeld trotzdem als Schatz und eine Investition, die Sie sorgsam hüten und vorsichtig vermehren. Das gelingt, indem Sie das Risiko streuen und nie mehr als 2 Prozent des verfügbaren Budgets auf eine Wette setzen. Das gilt auch, wenn Sie sich absolut sicher mit einem Wett-Ergebnis sind. In einem Sportwettkampf kann vieles passieren, was nicht in Ihrer Hand liegt.

Trick 10: Surebets ausfindig machen

Suchen Sie die Plätze im Internet auf, an denen sich Insider, Experten und langjährige Wettkollegen tummeln. Die beste Adresse wäre ein gutes Wett Forum. Dort erfahren Sie am ehesten, wenn es irgendwo eine Gelegenheit gibt, eine Surebet zu platzieren. Diese funktioniert ähnlich wie der Trick mit dem Bonusguthaben, den wir Ihnen weiter oben bereits verraten haben. Es werden bei unterschiedlichen Anbietern Wetten platziert, und zwar auf exakt das selbe sportliche Event. Der Kniff ist, dass Sie dabei auf den jeweils genau gegenteiligen Spielausgang und zusätzlich bei Dreiwegewetten auch noch auf Unentschieden wetten. Am Ende gewinnen Sie bei einem der drei beteiligten Buchmacher und haben insgesamt mehr Geld als vorher. Das funktioniert nur, wenn die Quoten in einer bestimmten Konstellation zueinander stehen und verlangt nach einem Surebet Rechner, den Sie online finden.

Weitere interessante Artikel finden Sie hier:

Menu